zurueck
Home

Siege mit Abacus

nach unten

Siege mit Wet Leger


Sitemap

23. Mai 1970 bis 26. Juli 1970 fünf Siege mit Cosmos

Cosmos gewinnt in Dortmund vor Abendruf
Cosmos vor Abendruf (H) (Frl.H.Dewald)

Dortmund - 23. Mai 1970 - Preis von Bornstädt


Trainer Werner Krbalek mit Cosmos
Trainer W.Krbalek
begleitet seinen Sieger
COSMOS

b.W.,  gez. 1964
v. Alpsee a.d. Costa brava

Rennfarbe Dr.H.Pade
Besitzer Dr. H. Pade
Trainer W. Krbalek


Das Pedigree von Cabriello
Das Pedigree von Cosmos

Siegerehrung in Dortmund mit H.Weichhaus
Geschäftsführer Weichhaus überreicht den Ehrenpreis


Cosmos
gewinnt als haushoher Favorit
vor Abendruf (H) (Frl. H.Dewald), Nachtjäger (Frl. H.Haasler),
Feierabend (Frl. V.Aeschlimann), Dunker (R.Brenner)
Richterspruch: sicher 1, 5, 2, 1 1/2 Längen. 12 liefen.

Sport-Welt:
"Cosmos gewann leichter als der Richterspruch besagt"



Dortmund, - 17. Juni 1970 - Preis von Detmold
Kl. B. 2200 m.


Noch ist ein weiter Weg zu gehen ...

Cosmos (2.v.r.) wird gewinnen
v.r.: Vidi (N.Gossens), Cosmos (Frl. H.Rabus), Akazie (S.Profft),
Oderbruch (J.Nienstädt), Feierabend (G.Lange), Winnetou (H.Grube),
Strange Beam (Frl. H.Haasler), Horrido (R.Huerkamp)


Überlegener Sieger Cosmos

Rennergebnis:
1. Cosmos,
2. Winnetou, 3. Feierabend, 4. Vidi, 5. Oderbruch,
6. Akazie, 7. Strange Beam, 8. Horrido
Richterspruch:
überlegen 7 L., Weile, 1 Länge, Hals, Kopf. 8 liefen.

Cosmos nach dem zweiten Sieg 1970

Sport-Welt:
"Einem neuen Sieg des wiedererstandenen Zoppenbroichers, der bereits zuvor auf gleicher Bahn gewonnen hatte, stand auch auf weiterer Distanz kaum etwas im Wege. Überraschend war allenfalls die relativ noch lohnende Quote (Anm.: 23:10). Hannelore Rabus beorderte den Alpsee-Sohn sofort an die Spitze, wo der Favorit den Gegnern zunächst noch Tuchfühlung ließ. (...)
In der Geraden sonderte sich Cosmos schnell als souveräner Sieger ab." (RuS)

"Cosmos gewann Start-Ziel nach Belieben."




Krefeld - 27. Juni 1970 - Preis von Niep
Kl.B. Amateurreiten. 2000 m

Favorit Cosmos gewinnt mit 8 Längen

Der dritte Sieg in einer Reihe:

Cosmos,
17:10 Favorit, siegt mit großem Vorsprung vor Cosinus (U.Bürchler),
Sommersonne (H.Drechsler) und Incognito (E.Heckmann)
Richterspruch: überlegen 8, 4 Längen, Kopf, 5, 3 Längen. 9 liefen.


Sport-Welt:
"Hannelore Rabus ließ Cosinus zunächst ruhig wegstürmen, behielt aber neben Anwar Anschluß hinter dem Piloten. Im letzten Bogen drängte Cosmos schon an Cosinus vorbei, und in der Geraden war der Alpsee-Sohn schnell auf souveränen Vorsprung davon."
"In der Geraden zog Cosmos überlegen weg"
"Cosmos war hier überlegene Klasse"




Deutsch-Britischer Renntag
Hannover - 19. Juli 1970 - Preis von Paderborn

Amateurreiten. 2200 m.

Cosmos gewinnt mit gespitzten Ohren
Copyright: Foto-Schafft, Hannover
Cosmos
gewinnt vor Brasilianer (Harald Grube) und Insulaner (Gisela Herzog)

Rennbahn Alte Bult 1970
Copyright: Foto-Schafft, Hannover
Cosmos nach dem Rennen

Rennergebnis:
1. Cosmos (Frl. H.Rabus),
2. Brasilianer (H.Grube), 3. Insulaner (Frl. G.Herzog),
4. Hemingway (R.Lang), 5. Nordstrand (H.Wolters jr.),
unpl.: Model Village (Maj. R.Faulkner), Liverpool (H) (H.Heitgen),
Mezzanotte (G.Lange), Caversham Court (F.Possberg),
Pampered Mink (M.B.Ward-Harrison)
Richterspruch: leicht 4, 1, 1/2, 2 Längen. 10 liefen




Köln - 26. Juli 1970 - Graf-Manfred-Lehndorff-Rennen
Amateurrennen, Ehrpr. u. 7000 DM (E.u.3500, 1500, 1200, 800), 2200 m

Nach dem Start sind die Pferde noch dicht beisammen.
Copyright: KölnerLeben - Das Stadtmagazin
Zum ersten Mal am Ziel vorbei
(v.l.): Abacus (H.Harzheim), Mangold (G.Rosenbusch),
Cosmos (Frl. H.Rabus), Saunus (R.Brenner),
Aneco (Frl. H.Dewald), Wet Leger (M.Renz)

Cosmos gewinnt überlegen das Graf-Manfred-Lehndorff-Rennen

Rennergebnis:
1. Cosmos,
2. Saunus, 3. Aneco, 4. Flighty Madam, 5. Wet Leger,
6. Mangold, 7. Abacus, 8. Valzacchi
Richterspruch: überlegen 6, 1, 4, 9 Längen. 8 liefen.

Cosmos und Trainer Werner Krbalek
Trainer Werner Krbalek begleitet Cosmos zum Absattelring

Sport-Welt:
"Auch in stärkerer Gegnerschaft als der Zoppenbroicher sie je zuvor in diesem Jahr getroffen hatte, hielt die Siegesserie von Cosmos. Der Alpsee-Sohn erschien schon bald nach dem Start an der Spitze, wo Hannelore Rabus (die mit diesem Sieg ihre Startqualifikation für B-Rennen verlor) vor dem pullenden Abacus sowie Wet Leger nur wenig Tempo vorlegte. Cosmos empfahl sich in der Geraden mit vollen Händen auf souveränen Vorsprung, womit der Zoppenbroicher sich weiterhin als äußerst glückliche Erwerbung erwies. (RuS)

Siegerehrung in Köln
Siegerehrung nach dem Graf-Manfred-Lehndorff-Rennen
Konsul R.Mehl und Frau M.Mehl-Mülhens, die Stifter des Rennens,
Besitzer Dr. H.Pade, Trainer W.Krbalek, H.Rabus


Cosmos lief 1970 nach dem Graf-Manfred-Lehndorff-Rennen noch einmal. Am 16. August gewann er in Neuss ein Jockeyrennen mit Josef Kappel im Sattel


Fotos (so nicht anders gekennzeichnet): Udo Schmidt
Grafik: erol, Niederlande
zurueck
Home

Siege mit Abacus
nach oben
nach oben

Siege mit Wet Leger


Sitemap