zurueckzurueck
Home

Neuseeland 1976

nach unten

Besondere Renntage

Sitemap

2º Campeonato Mundial de Joquetas
Hipodromo Paulistano, Cidade Jardim, São Paulo, Brasilien

28. April bis 2. Mai 1977
mit
12 Reiterinnen aus 11 Ländern


Die Gewinnerin der 2.Weltmeisterschaft der Rennreiterinnen erhält einen Geldpreis von 10.000 Cr$, die Zweitplatzierte 4.000 Cr$, die Drittplatzierte 2.500 Cr$ und die Vierplatzierte 1.500 Cr$, außerdem Pokale den vier bestplatzierten und Andenken den übrigen teilnehmenden Reiterinnen.
Über den Gewinn der Meisterschaft wird in vier Rennen nach Punktewertung entschieden: In jedem Rennen erhält die Siegerin 9, die Zweite 6, die Dritte 4, die Vierte 3, die Fünfte 2 Punkte und die Sechste 1 Punkt

Die Rennbahn von São Paulo am Abend unter Flutlicht

Rennbahn von São Paulo unter Flutlicht

Der Start des ersten Rennens dieser 2. Weltmeisterschaft der Rennreiterinnen
wird um 22 Uhr 45 erfolgen.

Kurz vor dem Rennen:
Turfkommission und Reiterinnen
Der Präsident der Turfkommission, Cesar Washington Alves de Proença, und A.Guimarães de Queiroz sind umringt von Reiterinnen:
v.l.: H.Rabus (GER), J.Gibson (GBR), H.McGuire (AUS), M.Rekola (FIN), J.Phipps (CAN) und F.Garcia (CHILE)
Es fehlen G.Guimarães (BRA), I.Henin (FRA), S.Davis (BRA), R.Hegard (NOR), V.Hansen (DEN) und E.Welinder (SWE)

1. Lauf - 28.April 1977, 22.45 Uhr
Prêmio Campeonato Internacional de Joquetas
1600 m - Sandbahn - 4j. siegl. Pferde

Pl. Pferd Reiterin Besitzer Trainer Ev.Qu.
1. Flag of Truce G.Guimarães Haras Valentin J.O.Silva 0,41
2. Carcajú I.Henin Rioko Goto M.R.Campos 0,66
3. Durojal F.Garcia M.E.da Silva E.A.Lima 1,00
4. Grepaco J.Phipps O.Urbina L.A.Urbina 2,90
5. Von Creek H.McGuire Stud Pistache P.Polidoro 0,52
6. Diplomado S.Davis Haras Malurica A.Andretta 0,42
7. Nominal R.Hegard J.F.Vanni L.Nickel 1,50
8. Diracaio V.Hansen Stud Rhormens J.Mendes 1,00
9. Peribel E.Welinder M.Kalil C.Lira 0,41
10. Assupã M.Rekola Haras Eduardo Guilherme O.Feijó Neto 0,28
11. Bibiany H.Rabus Stud Granada W.G.Tosta 3,60
12. Incano J.Gibson Haras A.A.P. M.Marto 0,91


Bibiany unter Flutlicht nirgendwo zu sehen
Unter Flutlicht:
Flag of Truce (G.Guimarães) vor Carcajú (I.Henin) und Durojal (F.Garcia)

Henrique Assumpção, seine Frau Haydée mit Vibeke Hansen

Ein Nachmittag auf dem Lande
v.l.: Vibeke Hansen, Henrique Assumpção und seine Frau Haydée



Kutschfahrt

Kaffeepause

Ein Ritt über's Land




2. Lauf - 30.04.1977, 15.05 Uhr
Prêmio Jockey Club do Rio Grande do Sul
1000 m - Gerade Bahn - Grasbahn - 4j. Stuten

Pl. Pferd Reiterin Besitzer Trainer Ev.Qu.
1. Klaygirl J.Phipps Stud Pedrão L.C.Mello 0,20
2. Canyonette H.McGuire Haras Patente A.Oliveira 0,47
3. Miria M.Rekola Tamboré Adm.Agr. M.Signoretti 0,68
4. Uvada H.Rabus Stud São Luiz W.Mazalla 0,39
5. Xuxubel S.Davis C.B.S.Franzen E.A.Lima 1,30
6. Gwynie R.Hegard Stud Filage A.Oliveira 0,47
7. Caparica E.Welinder Haras Jatobá A.Gusso 3,10
8. I Want You F.Garcia Stud Pérola Negra W.G.Tosta 0,82
9. Happy Kiss J.Gibson V.Silva Carneiro J.B.Gonçalves 1,50
10. Implicit I.Henin Haras Capricórnio N.Navarro 1,30
11. Distração V.Hansen Haras da Orla W.T.Souza 2,40
n.gel. Froia G.Guimarães E.Anoviche C.A.Dacosta

Rennfarbe São Luiz
"Uvada"
Stud São Luiz

Ein Rennen auf Gras über 1000 m Gerade Bahn

1000 m Gerade Bahn:
Klaygirl (J. Phipps, 2.v.l.) wird überlegen gewinnen, Uvada (2.v.r.) endet als Vierte



3. Lauf - 1.Mai 1977, 14 Uhr
Prêmio Jockey Club Brasileiro
1800 m - Grasbahn - 4j. Stuten

Pl. Pferd Reiterin Besitzer Trainer Ev.Qu.
1. Desvelar F.Garcia Haras Malurica A.Andretta 0,25
2. Dongola J.Phipps Haras Malurica A.Andretta 0,25
3. Gorine I.Henin Stud Rapé M.Signoretti 4,20
4. Quartola M.Rekola Stud Tibagi E.Araya 1,50
5. Provincia E.Welinder Haras Jatobá A.Gusso 1,20
6. Ravela H.McGuire Haras Pindorama L.B.Gonçalves 0,64
7. Calandre J.Gibson Haras Pimar F.Sobreiro 0,29
8. Unbroken S.Davis Stud São Luiz M.Dacosta 0,27
9. Inhadita H.Rabus Alcir Araujo C.Taborda 4,00
10. Cedar R.Hegard Haras Pindorama L.B.Gonçalves 0,64
11. Doride G.Guimarães Stud Duplo G D.Garcia 2,90
n.gel. Divata V.Hansen Stud Multidão P. W.Garcia




Rennfarbe Stud Granada
Stud Granada
"Bibiany"
Rennfarbe Stud Novela
Stud Novela
"Kronprinz"
Rennfarbe A.Araujo
Stud São Luiz
"Inhadita"



4. Lauf - 2.05.1977, 21.15 Uhr
Prêmio Associacão dos Cronistas de Turfe do Estado de São Paulo
>1800 m - Grasbahn - 4j. Pferde

Pl. Pferd Reiterin Besitzer Trainer Ev.Qu.
1. Operario S.Davis Haras Rosa do Sul S.Lobo 0,42
2. Dirigente E.Welinder Haras Malurica A.Andretta 0,32
3. Xivor R.Hegard Stud Christiney L.Nickel 1,00
4. Saloio F.Garcia Haras São José Exp. P.Gusso 0,49
5. Franciscano J.Gibson Lavayette Sales B. J.Mendes 2,70
6. Kronprinz H.Rabus Stud Novela J.Loezer 1,10
7. Link Belt H.McGuire Stud Lafayette M.Signoretti 0,59
8. Roche I.Henin Haras Pindorama L.B.Gonçalves 2,60
9. Double Speed J.Phipps Stud São Silvestre O.Feijó Neto 0,41
10. Hieron G.Guimarães Haras Vale Alegre E.Teixeira 2,70
rtl. Taipão M.Rekola R.Alves de Almeida R.Rondelli 1,80
n.gel. Dumjor V.Hansen Haras Malurica A.Andretta

Nach den Rennen:

Nach den Rennen
v.l.: Inge Kahn, Elisabeth Welinder,
Mola Rekola, Ruth Hegard,
Fresia Garcia

Nach den Rennen
v.l.: Fresia Garcia, Heather McGuire,
Ruth Hegard, Hannelore Rabus,
Joan Phipps, Joy Gibson



Berufsrennreiterin Joan Phipps aus Kanada gewinnt mit 18 Punkten zum zweiten Mal die Weltmeisterschaft der Rennreiterinnen
vor den Berufsrennreiterinnen Fresia Garcia aus Chile mit 16 und Suzana Davis aus Brasilien mit 12 Punkten. Bestplatzierte Amateurrennreiterin ist Isabelle Henin (FRA) mit 10 Punkten, dahinter folgen die beiden Berufsreiterinnen Gláucia Guimarães (BRA) und Heather McGuire (AUS) und die Amateurreiterinnen Elisabeth Welinder (SWE), Mola Rekola (FIN), Ruth Hegard (NOR), Hannelore Rabus (GER), Joy Gibson (GBR) und Vibeke Hansen (DEN)

Fotos: Edison C.-turf e fomento, Brasilien, und Archiv - Grafik: erol, Niederlande
zurueckzurueck
Home
zurueck
Neuseeland 1976
nach oben
nach oben

Besondere Renntage

Sitemap